Fahnenmast gibt Ihrer Fahne den richtigen Halt

Heimgartner Fahnen AG         7 min Lesezeit     Kategorien: Fahne |
fahnenmast-gibt-ihrer-fahne-den-richtigen-halt

Nationalfahnen, Vereinsbanner, Werbebotschaften – es gibt unzählige Gründe, Themen und Anlässe, um in unserer Zeit offiziell Flagge zu bekennen. Kein Wunder, denn die Fahne ist als Zeichen der „Stammeszugehörigkeit“ seit dem Altertum bekannt. Weithin sichtbar flattert sie im Wind.

Möglich wird dies jedoch erst durch ihren aufrechten Begleiter, dem kaum jemand weitere Beachtung schenkt. Zu Unrecht, denn der Fahnenmast lohnt in puncto Material, Ausführung, Extras und Funktion durchaus den interessierten Blick. Welche Fahnenmasten es gibt, worin sie sich unterscheiden und welcher Mast für Ihre Fahne der richtige ist – der folgende Überblick klärt auf!

Unterschiedliche Materialien für den Fahnenmast: Holz, Metall und GFK
Holz ist einer der ältesten und schönsten Baustoffe des Menschen. Dies gilt nicht zuletzt für Masten. Masten aus Tannen- oder Fichtenholz beispielsweise wirken traditionsverbunden und rustikal. Auch sind Holzmasten vergleichsweise günstig. Egal ob Volksfest, Sportevent oder Konzert – wo immer viele Fahnen im Wind flattern sollen, ist die Verwendung von Holzmasten daher ideal.

Drei kleine Nachteile des hölzernen Flaggenträgers: Ein Holzmast ist massiv und damit recht schwer. Er benötigt eine Lackierung, um die Lebensdauer des Holzes zu verlängern. Überdies sollten Sie einen Holzmast in gewissen Abständen auf Zustand und Standfestigkeit überprüfen, da ein Fahnenmast aus morschem Holz schnell zu Schäden oder Verletzungen führen kann.

Aluminium und Edelstahl erfordern diesen Pflegeaufwand nicht. Zudem wirkt das kühle Material ebenso leicht wie elegant und eignet sich aus diesem Grund sehr gut für repräsentative Zwecke wie den Messeauftritt oder das Firmenentrée. Beide Metalle sind rostfrei und bruchfest und halten damit deutlich länger als ein Mast aus Holz.

Anders als Holzmasten werden Alu- oder Edelstahlmasten nicht lackiert, sondern beschichtet. Hier sind Ihren Farbvorstellungen keine Grenzen gesetzt. Wählen Sie einen effektiven Kontrast oder arbeiten Sie Ton in Ton. Entscheidend ist, welches Farbkonzept am besten zu Ihrer Aussage passt.

Ein weiterer Vorteil, den Alu- oder Edelstahlmasten bieten, ist ihr Innenleben. Anders als bei massiven Holzmasten dient das Innere von Metallmasten nämlich zur Unterbringung der Hissvorrichtung. Vorteil der innen liegenden Hissvorrichtung: Da das Seil im Inneren verläuft, schlägt es nicht bei jedem Windhauch laut hörbar gegen den Mast.

Die Fahne lässt sich auch bei innenliegendem Seil leicht anbringen und abnehmen. Und selbst vor Diebstahl Ihrer Fahne können Sie sich schützen: mit absperrbaren Sicherungen an Ihrem individuellen Mast. Ähnlich stabil und pflegeleicht wie Masten aus Alu oder Edelstahl sind Masten aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Nachteil der Version aus GFK: Trotz des leichten Gewichts ist der Preis für einen Kunststoffmast vergleichsweise hoch.

Fahnenmasten nach Form und Funktion

Grundsätzlich unterscheidet man klassische Standard-Fahnenmasten, Masten mit spezieller Form und Masten mit LED-Beleuchtung, die je nach Kundenwunsch in 7, 8, 10 oder 12 m Länge und einem Durchmesser von 75, 90 oder 100 mm erhältlich sind.Standard-Fahnenmasten sind im Alltag am häufigsten zu finden.

Zu erkennen ist der Standard-Mast an der frei flatternden Fahne, die an verzinkten Ringen beziehungsweise Karabinern hängt. Standard-Modelle sind ein- oder zweiteilig. Sie sind zudem mit einer Mastabdeckung aus Kunststoff und einer Seilklampe bestückt. Das Hiss-Seil verläuft vertikal auf der Oberfläche des Mastes. Es führt durch dessen Kopf und wird an der Seilklampe aufgewickelt und arretiert.

Speziell geformte Masten wie der Auslegermast bieten hingegen etwas mehr Raffinesse im Spiel mit Flagge und Wind. Oder besser bei temporärer Flaute, denn wo beim Standard-Mast ein laues Lüftchen wehen muss, um Ihre Fahne flattern zu lassen, da hilft die Form des Auslegermastes nach.

Auslegermasten besitzen ein horizontales Auslegerrohr, das um 360 Grad drehbar ist und Ihre Fahne bei Wind und Wetter – speziell aber bei Windstille – immer vollständig entfaltet zeigt. Egal ob Logo, Vereinsemblem oder Schriftzug – mit einem Auslegermast hängt Ihre Botschaft immer optimal im Wind! Nicht zu vergessen sind beleuchtete Masten. Sie besitzen eine integrierte Lichtleiste oder ein Lichtband und setzen so selbst bei Dunkelheit sehr effektiv Akzente.

Welches Fahnenformat für welchen Mast?

Für das Verhältnis von Masthöhe zum Format der Fahne gibt es keine festen Regeln. Einzig optische Gesichtspunkte und Ihr Geschmack entscheiden.

Hoch- oder Querformat: Sie können am besten beurteilen, wie Ihr Logo, Ihr Emblem oder Ihr Werbeslogan am eindrucksvollsten wirkt. Generell gilt als grober Richtwert: Je höher Ihr Mast, umso höher und breiter darf auch das Format Ihrer Fahne bemessen sein.

Sicherheit für Ihre Fahne und Ihren Fahnenmast

Fahnen, Wimpel und Banner – häufig werden sie zu Feiertagen und Festen an öffentlichen Plätzen und entlang öffentlicher Wege gehisst. Hier hat die allgemeine Sicherheit selbstverständlich oberste Priorität. Zu beachten ist dabei zum einen das Thema Standsicherheit generell.

Standsicherheit erhält Ihr Mast durch Boden- oder Wandhülsen, Wanddistanzhülsen oder Köchersterne. Welche Art der Befestigung verwendet wird, hängt von Einsatzort, Einsatzhäufigkeit, Masthöhe und Anzahl der gewünschten Fahnen ab.

Zum anderen ist die jeweils herrschende Windstärke zu berücksichtigen. Zwar ist eine leichte Brise für die meisten Fahnen unverzichtbar – bei Sturm aber holen Sie Fahne und abnehmbares Zubehör besser unverzüglich ein! Warum? Weil Fahne und Fahnenmast bei Starkwind immensen Kräften standhalten müssen, die mitunter zu irreparablen Schäden führen können.

Schäden an Mast und Fahnentuch, an der Hissvorrichtung, am Befestigungssystem und insbesondere am Ausleger drohen spätestens ab Windstärke 8! Wird die Fahne aus Sicherheitsgründen kurzzeitig abgebaut oder für die Dauer der Wintersaison demontiert, kann der Mast aus seiner Halterung genommen werden. Die Halterung selbst wird mit einer Verschlusskappe versehen, die das Eindringen von Wasser und Schmutz unmöglich macht und die Hülse im Winter so vor Frostschäden schützt.

Sie möchten Ihre Fahne auch im Winter flattern lassen? Kein Problem, auch das ist durchaus möglich. Zu bedenken bei Minusgraden ist allerdings, dass vor allem weniger hochwertiges Fahnentuch langfristig unter starken Frösten leiden wird. Wer günstig kauft, kauft zweimal – diese Faustregel beweist sich einmal mehr beim Thema Fahnentuch, denn modernes Polyestergewirke ist nicht nur farblich brillant, flammhemmend sowie licht- und wetterbeständig, es ist nahezu doppelt so langlebig wie weniger hochwertiges Material.

Für jede Fahne der richtige Fahnenmast

Die Auswahl bei Heimgartner ist riesig und nicht nur vielfältige Fahnen werden Ihnen im Shop angeboten. Auch beim Thema Fahnenmast scheint die Auswahl unbegrenzt zu sein. Doch welche Modelle sind hier eigentlich zu finden und wie unterscheiden sich diese voneinander? Hier eine kleine Übersicht.

Formschöner Fahnenmast aus Aluminium

Der einteilige Fahnenmast aus Aluminium wurde aus Aluminium komplett konisch eloxiert. Er überzeugt durch eine erstklassige Qualität und die Hissvorrichtung wurde in der hauseigenen Fertigung sorgfältig montiert. Der Fahnenmast ist formschön und besitzt eine Abschlusskappe aus Aluminium. Die Seilrolle wurde direkt eingebaut und das mit grauem PVC-Überzug ausgestattete Chromstahlseil hält allen Belastungen problemlos stand.

Seilspanner, Fahnenhalter und Aussteller sind ebenfalls integriert. Gegen einen geringen Aufpreis lässt sich dieser auf Wunsch sogar abschliessen. Auch ein mehrteiliger Fahnenmast mit zylindrischem Aufbau ist im Shop von Heimgartner erhältlich. Die Fahnenmasten lassen sich platzsparend transportieren und eine zusätzliche Seilbremse wurde in den Seilspanner verarbeitet. Der Fahnenhalter ist damit leicht zu bedienen und überzeugt durch Komfort.

Das preisgünstigste Modell im Shop

Selbst preisgünstige Modelle weisen im Shop von Heimgartner eine hohe Qualität auf. Der zylindrische Fahnenmast ist farblos eloxiert und einteilig. Die Hissvorrichtung kann komplett selbst montiert werden. Fahnenhalter, Seilwickler und Abschlusskappe wurden aus robustem Kunststoff verarbeitet. Das Nylonseil bietet höchste Sicherheit und das Verhältnis zwischen Preis und Leistung überzeugt.

Der Mast aus Stahl

Verzinkter Stahl kann witterungsbedingen Einflüssen ohne Probleme trotzen und so ist es kein Wunder, dass das Material auch beim Fahnenmast zum Einsatz kommt. Sehr begehrt ist zudem der Fahnenmast aus Holz. Dieser kann individuell gestaltet werden und ist in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Gerade die weiss lackierte Variante wird von den Kunden sehr gut angenommen.

Der INLINE Mast

Beim INLINE Fahnenmast ist der Ausleger für den Flaggenaufzug drehbar. Zudem ist der Mast als ein- oder mehrteilige Variante erhältlich. Die Hissvorrichtung ist innenliegend und wurde mit einer Kurbel ausgestattet. Der Ausleger lässt sich um 360 Grad drehen und zusätzlich mit einer schönen Abschlusskappe versehen. Bei Heimgartner sind zudem verschiedene Systeme erhältlich. So können sich die Kunden zwischen dem System Prestige und dem System Pirat entscheiden.

Der Mast mit Beleuchtung wird zum Blickfang

Jeder Fahnenmast kann mit anderen Vorzügen begeistern. Wie wäre es mit einem ganz besonderen Modell? Der Fahnenmast mit Beleuchtung zeigt gerade in den Abendstunden seine ganze Klasse und sorgt dafür, dass die entsprechende Fahne schon von weitem erkannt wird.

Das Lichtmodul wurde direkt in den Mast eingebaut. Hier kommt die bewährte LED-Technik zum Einsatz. Das Fahnentuch wird perfekt ausgeleuchtet und auch als Laterne kann der Mast fungieren. Sie können zudem selbst entscheiden, in welcher Farbe Ihr Mast erstrahlen soll. So lässt sich die Farbe vor dem Anschluss an den Strom individuell regeln.

Sie haben die Wahl zwischen einer roten, blauen, grünen oder weissen Beleuchtung. Gegen Aufpreis ist auch ein Programmierungssystem erhältlich. Eine besondere Stromversorgung ist nicht notwendig. Die Fahnenmasten laufen auf den üblichen 230 Volt.

Vor dem Kauf beraten lassen

Aufgrund des umfangreichen Sortiments ist es ratsam, sich vor dem Kauf von einem Experten beraten zu lassen. Bei der Firma Heimgartner wird das fachkundige Personal dafür sorgen, dass Sie am Ende genau den Fahnenmast erhalten, der sich optimal für Ihre persönlichen Bedürfnisse eignet.

So kommt es zum Beispiel auf den Umfang und die Höhe der Fahnenmasten an. Wie schwer ist die Fahne und für welche Zwecke wird die Fahne verwendet? Zahlreiche weitere Fragen werden auftauchen und das zuverlässige Team kann diese beantworten. Jeder Kunde soll schliesslich sehr lange Freude am Mast haben und nur mit dem richtigen Modell kann das gewährleistet werden.

Das Einsatzgebiet muss klar definiert sein

Bevor es zum Kauf von Fahnenmasten kommt, muss der eigentliche Zweck feststehen. Wird die Fahne nur zu bestimmten Veranstaltungen gehisst oder soll sie das ganze Jahr über aufgestellt bleiben? Wenn eine Fahne an 365 Tagen im Jahr ihren Dienst verrichten soll, dann empfehlen sich besonders witterungsbeständige Fahnenmasten.

Gerade im kalten Winter wird der Mast grossen Belastungen ausgesetzt und deshalb sollte die Auswahl mit Bedacht getroffen werden. Auch starke Winde können die Fahnenmasten in Mitleidenschaft ziehen. Handelt es sich dagegen um eine Fahne, die nur einmal im Jahr gehisst wird, weil zum Beispiel ein bestimmtes Fest auf dem Plan steht, dann muss es nicht das teuerste Modell im Shop sein.

Es gibt die unterschiedlichsten Fahnen, die bei den Kunden für Begeisterung sorgen. Sie sollten sich Ihr eigenes Modell sichern und dabei zum Beispiel auf Schweizerfahnen setzen. Auch die Höhe des Mastes ist von entscheidender Bedeutung. Ist der Mast zu niedrig, dann ist die Fahne nur schwer erkennbar. Ein zu hoher Mast wirkt schnell überdimensioniert und der eigentliche Zweck wird verfehlt.

Fahnenstange – Finden Sie passende Vorrichtungen für Fahnen und Flaggen Eine Fahne erfüllt vielerlei Zwecke,
Sie ist immer noch ein absoluter Hingucker: die Nationalfahne. Vor allem bei grossen Sportereignissen wie
Diese Fahnenfabrik sorgt für Furore Fahnen gehören sicherlich in die Kategorie der ganz besonders dekorativen
Sorgen Sie mit Ihren Fahnen für Furore Es gibt einfach Produkte, die lassen sich in keine
Am Bundesfeiertag auf Qualität sdie Fahne Schweiz von Heimgartner hissen! Der Schweizer Nationalfeiertag wirft seine
Schlagwörter:
Hinterlasse einen Kommentar
Ähnliche beiträge
Fahnenstange – Finden Sie passende Vorrichtungen für Fahnen und Flaggen Eine Fahne erfüllt vielerlei Zwecke,
Sie ist immer noch ein absoluter Hingucker: die Nationalfahne. Vor allem bei grossen Sportereignissen wie
Diese Fahnenfabrik sorgt für Furore Fahnen gehören sicherlich in die Kategorie der ganz besonders dekorativen
Sorgen Sie mit Ihren Fahnen für Furore Es gibt einfach Produkte, die lassen sich in keine
Am Bundesfeiertag auf Qualität sdie Fahne Schweiz von Heimgartner hissen! Der Schweizer Nationalfeiertag wirft seine